Pesto alla siciliana

Dieses sizilianisches Pesto Rezept ist eine schöne Alternative zum beliebten klassischen Pesto alla genovese. Der leckere Geschmack der fruchtigen Tomaten ergänzt sich hier hervorragend mit dem frischen Basilikum. Die Besonderheit bei diesem Pesto ist die Zubereitung mit cremigem Ricotta. Dieses Rezept lässt sich kinderleicht und in Windeseile zubereiten. Los geht’s…

4.64 von 50 Bewertungen
Eine köstliches Pesto aus frischen Tomaten und Basilikum – einfach himmlisch!
Drucken Merken
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: mittel
kcal: 608kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 5 Min.
Gesamt: 15 Min.
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: mittel
kcal: 608kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 5 Min.
Gesamt: 15 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Equipment

Zubereitung

  • Die Tomaten waschen und halbieren. Den Samen und die Flüssigkeit der halben Tomaten mit einem Löffel entfernen. Das Basilikum waschen und trocknen.
  • Nun die Tomatenhälften, Basilikum, Pinienkerne, Ricotta, Parmesan und die geschälte Knoblauchzehe in den Becher des Stabmixers geben.
  • Etwas Olivenöl hinzugeben und auf niedriger Geschwindigkeit vorsichtig mit dem Stabmixer mixen. Nach und nach das restliche Olivenöl hinzufügen, bis das Pesto eine schöne cremige Konsistenz angenommen hat. Nun nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig!

Mein Tipp

Wenn du das Pesto in ein kleines Glas gibst und mit einer Schicht Olivenöl abdichtest hält es sich bis zu 2 Tage lang im Kühlschrank.
Nährwertangaben
Pesto alla siciliana
Menge pro Portion
Kalorien 608 Kalorien von Fett 546
% Tagesbedarf*
Fett 60.7g93%
Kohlenhydrate 6.5g2%
Protein 7.7g15%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Was dich auch interessieren könnte

Empfehlung für das Pesto alla siciliana Rezept

Rossgoschen Sicilian Gimlet

Als Aperitif zu diesem Gericht genieße ich am liebsten den leckeren Drink von Rossgoschen. Unbedingt probieren!

Wenn dir mein Pesto siciliana Rezept geschmeckt hat, gefallen dir vielleicht auch diese Rezepte…

Schreibe einen Kommentar

Sterne