Zucchini Pesto

4.57 von 401 Bewertungen
Pesto di zucchine
REZEPT VON Jessica | Küchenchefin & Autorin
Dieses Pesto ist eine schöne Alternative zum beliebten klassischen Pesto alla genovese. Der leckere Geschmack der Zucchini ergänzt sich hier hervorragend mit dem frischen Basilikum. Die cremige kalte Soße schmeckt nicht nur super lecker zu Pasta. Auch als Beilage zu Fisch, als Brotaufstrich und als Dip für Karotten und Co ist dieses Rezept bestens geeignet.
Menge für
4
Personen
Zutatenliste
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: niedrig
kcal: 274kcal
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: niedrig
kcal: 274kcal
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 5 Minuten
Gesamt: 10 Minuten
Die Links zu den Kochutensilien sind Affiliate-Links. Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Zubereitung
  • Die Zucchini waschen und die beiden Enden entfernen. Mit der Küchenreibe in grobe Streifen reiben. In ein großes Sieb geben und die überschüssige Flüssigkeit vorsichtig herausdrücken.
  • Die Zucchinistreifen anschließend in den Becher des Stabmixers geben. Den Parmigiano und Pecorino reiben und zusammen mit den Pinienkernen und dem Basilikum in den Becher hinzugeben.
  • Etwas Olivenöl hinzugeben und auf niedriger Geschwindigkeit vorsichtig mit dem Stabmixer mixen. Nach und nach das restliche Olivenöl hinzufügen, bis das Pesto eine schöne cremige Konsistenz angenommen hat. Nun nur noch mit Salz abschmecken und fertig!
Tipp
Wenn du das Pesto in ein kleines Glas gibst und mit einer Schicht Olivenöl abdichtest hält es sich bis zu 3 Tage lang im Kühlschrank.
Kalorien274kcal (14%)Kohlenhydrate4g (1%)Protein3g (6%)Fett27g (42%)

Ähnliche Rezepte wie Zucchini Pesto

Schreibe einen Kommentar

Sterne