Speckknödel

Speckknödel

Canederli allo speck

4.54 von 69 Bewertungen
Herzhafte Knödel mit Speck und zerlassener Butter!
Drucken Merken
Schwierigkeit: mittel
Kosten: niedirg
kcal: 206kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 35 Min.
Schwierigkeit: mittel
Kosten: niedirg
kcal: 206kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 35 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Anleitung

  • Das Semmelknödelbrot zusammen mit einem Schuss warmer Milch in eine Schüssel geben und einweichen lassen.
  • Eine Pfanne mit Butter erhitzen und den Speck darin anbraten.
  • Den gebratenen Speck, die restliche Milch, Eier, Semmelbrösel und Salz in die Schüssel dazugeben und alles gut vermischen.
  • Einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen, dann auf kleine Flamme zurück drehen. Aus der Masse die Knödel formen und im Salzwasser 10 bis 15 Minuten ziehen (nicht kochen) lassen.
  • Auf Tellern anrichten, mit fein gehacktem Schnittlauch garnieren und servieren.
    Buon appetito!

Variation

Mein Tipp

Als Beilage eignet sich Sauerkraut hervorragend.
Nährwertangaben
Speckknödel
Menge pro Portion
Kalorien 206 Kalorien von Fett 51
% Tagesbedarf*
Fett 5.7g9%
Kohlenhydrate 27.5g9%
Protein 10.7g21%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Empfehlung für die Südtiroler Speckknödel

Leimer Bio-Semmelwürfel

Für meine Knödel Rezepte verwende ich gerne die Bio Produkte von Leimer. Das verwendete Mehl kommt aus kontrolliertem biologischem Anbau, gemahlen von Mühlen aus der Region. Damit schmecken die Knödel am besten.

Wenn dir mein Speckknödel Rezept geschmeckt hat, gefallen dir vielleicht auch diese leckere Gerichte