Spaghetti mit Räucherlachs in Senfsahnesoße

Spaghetti mit Räucherlachs

Heute bereiten wir uns eine geniale Pasta mit geräuchertem Lachs zu, welchen wir in einer wundervoll cremigen Senfsahnesoße schwimmen lassen. Verfeinert wird das Ganze noch mit feinster italienischer Mascarpone und einem ordentlichen Schuss Zitronensaft. Fangen wir gleich an… es ist kinderleicht!

4.48 von 80 Bewertungen
Köstliche Spaghetti mit geräuchertem Lachs, umhüllt von einer cremigen Sahnesoße mit Senf!

Anmelden & Speichern

Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 223kcal
Vorbereitung: 5 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 20 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 223kcal
Vorbereitung: 5 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 20 Min.
Menge für 4 Portionen

Zutatenliste

Equipment

Anleitung

  • Einen großen Topf mit Wasser zum kochen bringen. Reichlich Salz hinzugeben und die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Anschließend die Sahne, Senf und die Mascarpone hinzugeben und kurz aufkochen lassen.
  • Alles in den Becher des Stabmixers geben und gründlich mixen, bis eine cremige Soße ohne Klümpchen entstanden ist. Dann zurück in die Pfanne gießen und erneut unter Rühren kurz aufkochen. Danach Sauerrahm und Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut verrühren und erwärmen.
  • Den Lachs in kleine Stücke schneiden, zur Soße hinzugeben und kurz darin ziehen lassen.
  • Die fertigen Spaghetti in ein Sieb abgießen und anschließend in die Pfanne zur Soße dazugeben. Alles gut vermischen.
  • Auf tiefen Tellern anrichten und nach Belieben mit gehacktem Schnittlauch garnieren.
    Buon appetito!
Nährwertangaben
Menge pro Portion
Kalorien
223
% Tagesbedarf*
Fett
 
9.7
g
15
%
Kohlenhydrate
 
24.5
g
8
%
Protein
 
8.5
g
17
%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Zubereitungsempfehlung für das Spaghetti mit Räucherlachs Rezept

Granoro Spaghetti Dedicato Trafilati al Bronzo

  • Diese Spaghetti werden traditionell hergestellt, indem der Pastateig durch spezielle Bronzeformen gedrückt wird.
  • Durch die Bronze wird die Oberfläche der Pasta rauer als bei der herkömmlichen Ausformung. Für den Pastaliebhaber hat das den angenehmen Effekt, dass die Pasta die Sauce besser aufnehmen kann.
  • Zudem ist bei der Herstellung „al bronzo“ ein höherer Druck notwendig, der eine dichtere Struktur der Pasta erzeugt. Das wiederum hilft dabei, die Pasta beim Kochen schön bissfest, also „al dente“ zuzubereiten.

Möchtest du noch mehr schmackhafte Pastaideen wie die Spaghetti mit Räucherlachs sehen? Wie wäre es mit…

pesto genovese

Pesto genovese

4.52 von 213 Bewertungen
20 Min.
482kcal
einfach
gnocchi mit pesto

Gnocchi mit Pesto alla genovese

4.8 von 39 Bewertungen
20 Min.
128kcal
einfach
Pasta alla boscaiola

Pasta alla boscaiola

4.6 von 64 Bewertungen
40 Min.
180kcal
sehr einfach