Lasagne alla bolognese

Die berühmte Pasta aus Italien

4.54 von 102 Bewertungen
Ein köstliches Pastagericht aus dem Ofen – wer kennt es nicht?!
Drucken Merken
Schwierigkeit: mittel
Kosten: mittel
kcal: 154kcal
Vorbereitung: 30 Min.
Zubereitung: 3 Stdn. 20 Min.
Gesamt: 3 Stdn. 50 Min.
Schwierigkeit: mittel
Kosten: mittel
kcal: 154kcal
Vorbereitung: 30 Min.
Zubereitung: 3 Stdn. 20 Min.
Gesamt: 3 Stdn. 50 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Zutaten für eine 20x30cm große Auflaufform

Für die Bolognesesoße

Für die Bechamel

Zubereitung

  • Den Sellerie, die Karotten und die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Das Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen und das gehackte Gemüse dazugeben. Alles 10 Minuten lang bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren schmoren. Nun das Schweine- und Rinderhackfleisch hinzugeben und ebenfalls ca. 10 Minuten langsam unter stetigem Rühren anbräunen.
  • Sobald alle Fleischsäfte verkocht sind mit dem Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren lassen. Dann die passierten Tomaten, eine Prise Salz und ein drittel des Wassers hinzufügen. Das ganze gut umrühren und bei mittlerer Hitze eine Stunde kochen lassen.
  • Nach der ersten Stunde das zweite drittel des Wassers hinzugeben, umrühren und eine weitere Stunde köcheln lassen. Am Ende der zweiten Stunde das letzte drittel des Wassers zugeben und nochmals eine Stunde lang auf niedriger Flamme kochen. Danach etwas Salz und Pfeffer, sowie die Milch hinzugeben. Gut umrühren und alles beiseite stellen.
  • Nun wird die Bechamel zubereitet. Dazu die Milch in einem Topf erhitzen. In einer Pfanne die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Sobald diese geschmolzen ist vom Herd nehmen und das Mehl hinzufügen. Mit einem Schneebesen kräftig umrühren um eine klumpen freie Mischung zu erhalten. Die Pfanne wieder auf den Herd geben und alles leicht anbräunen.
  • Sobald die Milch heiß ist mit etwas geriebene Muskatnuss und einer Prise Salz abschmecken. Im Anschluss zu der Butter-Mehl-Mischung hinzugeben und mit einem Schneebesen kräftig umrühren und bei schwacher Hitze eindicken. Die Mischung muss homogen und klumpen frei sein. Die Béchamelsoße bei schwacher Hitze ca. 5-6 Minuten kochen bis sie cremig ist.
  • Nun eine Backform oder eine rechteckige Auflaufform mit den Abmessungen von 30×20 cm bereit stellen. Etwas von der Béchamelsoße auf dem ganzen Boden der Form gleichmäßig verteilen. Darauf eine Schicht Lasagneblätter, gefolgt von einer Schicht der Bolognesesoße. Etwas Parmesan und Béchamelsoße darauf verteilen. Danach eine neue Schicht mit Lasagneblätter beginnen und den Vorgang wiederholen. Für alle Schichten abwechselnd Lasagneblätter, Bechamel, Bolognesesoße und Parmesan stapeln.
  • Mit der Bolognese-Schicht und reichlich geriebenem Parmesan abschließen. Nun die Lasagne in einen vorgeheizten Ofen bei 200 ° C Ober-/Unterhitze etwa 25 Minuten lang (oder in einem Heißluftofen bei 180 ° C 15 Minuten lang) backen. Die Lasagne ist fertig, sobald eine leicht goldene Kruste auf der Oberfläche entstanden ist. Letztlich aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
    Buon appetito!
Nährwertangaben
Lasagne alla bolognese
Menge pro Portion
Kalorien 154 Kalorien von Fett 75
% Tagesbedarf*
Fett 8.3g13%
Kohlenhydrate 11g4%
Protein 8.3g17%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Was dich auch interessieren könnte

Zubereitungsempfehlung für mein Lasagne bolognese Rezept

Pyrex 407000 Auflaufform

Damit die Lasagne nicht nur perfekt schmeckt, sondern auch eine wahre Freude für die Augen wird, verwende ich die formschöne Auflaufform von Pyrex. Absolut empfehlenswert!

Wenn dir mein Lasagne alla Bolognese Rezept geschmeckt hat, gefallen dir vielleicht auch diese Gerichte…

1 Gedanke zu „Lasagne alla bolognese“

Schreibe einen Kommentar

Sterne