Mokkacreme

Diese köstliche kleine Dessert besteht aus einer selbstgemachten italienischen Espressocreme, sowie Sahnejoghurt gemischt mit einem Schuss Amaretto. Aus dem Kühlschrank serviert, ist es an heißen Tagen eine frische Abkühlung. Auch als leichter Nachtisch ist diese Mokka Creme super geeignet.

4.47 von 131 Bewertungen
Eine köstliche Nachspeise mit feinstem italienischen Espresso!
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 257.5kcal
Vorbereitung: 5 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Abkühlzeit: 2 Stdn.
Arbeitszeit: 2 Stdn. 15 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 257.5kcal
Vorbereitung: 5 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Abkühlzeit: 2 Stdn.
Gesamt: 2 Stdn. 15 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Equipment

Zubereitung

  • Den Espresso mit jeweils der Hälfte der Sahne und des Zuckers in einen Topf geben und kurz aufkochen.
  • Die andere Hälfte der Sahne in eine kleine Schüssel geben und mit der Stärke gründlich vermischen. Anschließend in den Topf mit der kochenden Masse geben und ca 4 Minuten weiter kochen lassen. Dabei kräftig mit einem Schneebesen verrühren, bis ein schöner Pudding entstanden ist. Danach mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.
  • Im Anschluss den Joghurt zusammen mit dem restlichen Zucker und dem Amaretto in eine Schüssel geben und gut vermischen. Den Pudding kurz aufrühren.
  • Nun den Pudding und die Joghurtcreme abwechselnd in schöne Dessertgläser schichten. Nach Belieben mit Schokoladenstreusel oder Kakaopulver bestreuen und einer Kaffeebohnen garnieren.
    Buon appetito!
Kalorien: 257.5kcal (13%)Kohlenhydrate: 26.1g (9%)Protein: 2.6g (5%)Fett: 15.6g (24%)

Hat dir die Mokkacreme geschmeckt? Hier noch ein paar weitere leckere Rezepte für dich…

Zubereitungsempfehlung für das Mokkacreme Rezept

Lavazza – Crema E Gusto

  • Harmonisch, intensiv und voll im Geschmack
  • Perfekt für jeden Moment des Tages
  • 80% Arabica, 20% Robusta
  • Ganze Bohnen

Schreibe einen Kommentar

Sterne