Spaghetti Bolognese

spaghetti bolognese

Spaghetti nach Bologneser Art

Schon gewusst? In Italien isst man keine Spaghetti Bolognese. Dieses Gericht ist dort unter dem Namen Ragu alla bolognese bekannt und wird traditionell mit Tagliatelle serviert. Das Ragu stammt aus dem norditalienischen Bologna, wo es im 19. Jahrhundert erstmals zubereitet wurde.

4.51 von 204 Bewertungen
Wer etwas Zeit mitbringt wird reichlich belohnt werden!

Anmelden & Speichern

Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 143kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 3 Stdn. 20 Min.
Gesamt: 3 Stdn. 40 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 143kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 3 Stdn. 20 Min.
Gesamt: 3 Stdn. 40 Min.
Menge für 4 Personen

Anleitung

  • Den Sellerie, die Karotten und die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Das Olivenöl in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen und das gehackte Gemüse dazugeben. Alles 10 Minuten lang bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren schmoren. Nun das Schweine- und Rinderhackfleisch hinzugeben und ebenfalls ca. 10 Minuten langsam unter stetigem Rühren anbräunen.
  • Sobald alle Fleischsäfte verkocht sind mit dem Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren lassen. Dann die passierten Tomaten, eine Prise Salz und ein drittel des Wassers hinzufügen. Das ganze gut umrühren und bei mittlerer Hitze eine Stunde kochen lassen.
  • Nach der ersten Stunde das zweite drittel des Wassers hinzugeben, umrühren und eine weitere Stunde köcheln lassen. Am Ende der zweiten Stunde das letzte drittel des Wassers zugeben und nochmals eine Stunde lang auf niedriger Flamme kochen. Danach etwas Salz und Pfeffer, sowie die Milch hinzugeben. Gut umrühren und alles beiseite stellen.
  • Einen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen. Danach abgießen und die Spaghetti zurück in den Topf geben. Die Bolognesesoße dazu geben und alles gut vermischen.
  • Die Spaghetti alla Bolognese auf tiefe Teller anrichten und nach Geschmack mit geriebenem Parmesan bestreuen.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Statt der Spaghetti kannst du natürlich auch andere Nudeln wie Linguine oder Rigatoni verwenden. In der Herkunftsregion Bologna werden diese beispielsweise am liebsten mit Tagliatelle serviert.
Nährwertangaben
Menge pro Portion
Kalorien
143
% Tagesbedarf*
Fett
 
3.5
g
5
%
Kohlenhydrate
 
20.8
g
7
%
Protein
 
6.2
g
12
%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Das Gericht gefällt dir? Super! Dann folge mir doch auf Instagram und verpasse kein Rezept mehr! Ich freu mich auf dich! 🙂

Zubereitungsempfehlung für die Spaghetti Bolognese Original

ORO di Parma Tomaten passiert

In der Sonne gereift, sorgfältig ausgewählt, erntefrisch geschält und passiert bilden Parma-Tomaten mit ihre intensiven Geschmack die ideale Basis für Saucen, Suppen und Pizza!

Wenn dir die Pasta Bolognese geschmeckt hat, gefallen dir vielleicht auch diese leckeren Rezepte…

Pasta mit Schinken und Erbsen

Pasta mit Schinken und Erbsen

4.53 von 76 Bewertungen
15 Min.
188kcal
einfach
Tagliatelle mit Lachs und Spinat

Tagliatelle mit Lachs und Spinat

4.67 von 30 Bewertungen
30 Min.
796kcal
einfach
gnocchi mit pesto

Gnocchi mit Pesto alla genovese

4.8 von 39 Bewertungen
20 Min.
128kcal
einfach
Pasta allo scarpariello

Pasta allo scarpariello

4.84 von 12 Bewertungen
20 Min.
453kcal
einfach
Pasta mit Spinat und Pilzen

Pasta mit Spinat und Pilzen

4.47 von 99 Bewertungen
35 Min.
192.1kcal
sehr einfach
pesto alla siciliana

Pesto alla siciliana

4.64 von 50 Bewertungen
15 Min.
608kcal
sehr einfach