Rigatoni al forno

Rigatoni al forno

Rigatoni im Ofen

Mhhhh… der herrliche Geruch dieser Pasta der aus dem Ofen steigt erinnert mich immer an meine Kindheit. Die ganze famiglia an Nonnas reichlich gedecktem Tisch und in der Mitte eine riesige Auflaufform den köstlichen Rigatoni, in herzhafter Soße schwimmend, mit goldbraun überbackenem Mozzarella – himmlisch! Ich hoffe, du wirst an diesem Rezept genau so viel Freude haben wie ich 🙂

Kleiner Tipp vorab: Um Zeit für die aufwendige Bolognese-Soße zu sparen, habe ich immer ein paar Portionen davon im Gefrierschrank vorrätig. Einfach zu den anderen Zutaten geben – fertig!

4.49 von 115 Bewertungen
Schmeckt wie bei Nonna Zuhause – Fantastisch!
Drucken Merken
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 197kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 3 Stdn. 50 Min.
Gesamt: 4 Stdn. 10 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 197kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 3 Stdn. 50 Min.
Gesamt: 4 Stdn. 10 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Hauptzutaten Sahnesoße

Anleitung

Bolognese-Soße

  • Den Sellerie, die Karotten und die Zwiebeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Das Olivenöl in einer hohen Pfanne oder einem Topf erhitzen und das gehackte Gemüse dazugeben. Alles 10 Minuten lang bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren schmoren. Nun das Schweine- und Rinderhackfleisch hinzugeben und ebenfalls ca. 10 Minuten langsam unter stetigem Rühren anbräunen.
  • Sobald alle Fleischsäfte verkocht sind mit dem Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren lassen. Dann die passierten Tomaten, eine Prise Salz und ein drittel des Wassers hinzufügen. Das ganze gut umrühren und bei mittlerer Hitze eine Stunde kochen lassen.
  • Nach der ersten Stunde das zweite drittel des Wassers hinzugeben, umrühren und eine weitere Stunde köcheln lassen. Am Ende der zweiten Stunde das letzte drittel des Wassers zugeben und nochmals eine Stunde lang auf niedriger Flamme kochen. Danach etwas Salz und Pfeffer, sowie die Milch hinzugeben.

Hauptrezept

  • Einen Topf mit Wasser zum kochen bringen und die Rigatoni knapp al dente kochen. Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Guanciale bzw. den Prosciutto cotto in kleine Würfel schneiden. Die Champignons säubern und in Streifen schneiden. Eine kleine Pfanne mit einem Schuss Olivenöl leicht erhitzen und Zwiebel und Speck darin anschwitzen. Die Champignons hinzugeben und mit köcheln bis die austretende Flüssigkeit fast verdampft ist.
  • Jetzt die Bolognese-Soße, die Erbsen und die Sahne hinzugeben. Alles gründlich vermischen und ein paar Minuten aufkochen lassen.
  • Pro Person eine kleine Auflaufform bereit stellen und den Boden mit der Soße bedecken. Anschließend die fertigen Rigatoni gleichmäßig darin verteilen und großzügig mit Soße übergießen, damit das Ganze schön saftig wird. Pasta und Soße in der Form noch etwas durchmischen. Wenn nötig nochmals mit Soße auffüllen, bis die Rigatoni schön bedeckt sind. Zu guter Letzt mit in Scheiben geschnittenen oder geriebenem Mozzarella belegen und für 15 Minuten in den Ofen geben.
  • Sobald der Käse eine leichte braune Färbung angenommen hat, herausnehmen, kurz abkühlen lassen und dann servieren.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Da die Grundsoße (Ragu alla bolognese) für dieses Rezept viel Zeit in Anspruch nimmt, mache ich gleich immer die doppelte Menge und gefriere die Hälfte portionsweise (eine Schöpfkelle voll) ein, wenn ich diese zubereite. Dann muss man für die Rigatoni al forno die gefrorene Bolognese nur noch in den Topf mit der Hauptsoße geben und etwas köcheln lassen.
Wer keine Bolognese zu Hand hat kann auch einfach eine Dose gehackte Tomaten stattdessen verwenden.
Nährwertangaben
Rigatoni al forno
Menge pro Portion (525 g)
Kalorien 197 Kalorien von Fett 83
% Tagesbedarf*
Fett 9.2g14%
Kohlenhydrate 17.4g6%
Protein 9.2g18%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Na? Hast du Nonnas Rigatoni al forno probiert? Oder suchst du noch weiter Ideen für leckere Pasta?

Zubereitungsempfehlung für das Rigatoni al forno Rezept

Garofalo Rigatoni

  • Individuell gefertigte Bronzematrizen verleihen jeder Pasta-Form eine matte und leicht aufgeraute Oberfläche, die für beste Saucenaufnahme sorgt.
  • Die original italienische Rezeptur, bester Hartweizen und eine langsame Trocknung der frischen Teigwaren sorgen für ein perfektes Kochergebnis, hervorragende Pastakonsistenz und einzigartigen Geschmack.
  • Kochzeit: 12 Minuten