Peperonata

Sprache | Language | Lingua: Deutsch

Aufgepasst meine lieben Freunde… hier kommt das original Peperonata Rezept aus Italien! Für dieses herrliche Antipasto benötigen wir lediglich 5 Zutaten. Paprika, in den Farben deiner Wahl, Zwiebeln, etwas Knoblauch, passierte Tomaten und einen Schuss Olivenöl, e basta! Das Ganze ist wirklich super einfach zu machen. Und jetzt das Beste an diesem köstlichen Gericht: Macht gleich die doppelte Menge und ihr habt morgen in ein paar Minuten diese himmlische Pasta auf eurem Teller! Worauf warten wir noch… legen wir los!

4.54 von 142 Bewertungen
Eine sehr leckere Sommerbeilage aus frischer Paprika und Tomaten!
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 43.3kcal
Vorbereitung: 15 Min.
Zubereitung: 50 Min.
Arbeitszeit: 1 Std. 5 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 43.3kcal
Vorbereitung: 15 Min.
Zubereitung: 50 Min.
Gesamt: 1 Std. 5 Min.
Menge für
4
Personen

Zutatenliste

Equipment

Zubereitung

  • Zunächst die Paprika waschen und trocknen. Dann in vier längliche Teile schneiden und vom Kern und den weißen Fasern befreien. Anschließend in längliche Streifen schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  • Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die geschälten Knoblauchzehen im ganzen dazugeben und kurz anschwitzen. Die Zwiebeln hinzugeben und auf mittlerer Flamme unter gelegentlichem Umrühren ca 15 Minuten lang glasig dünsten.
  • Im Anschluss die Paprikastreifen hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermischen und bei geschlossenem Deckel nochmal 15 Minuten lang bei mittlerer Hitze schmoren lassen.
  • Danach die Knoblauchzehen aus der Pfanne entfernen und die passierten Tomaten in die Pfanne gießen. Kurz durchrühren und erneut 15 Minuten lang bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  • Die Peperonata in tiefe Teller geben und mit gehackter Petersilie garnieren!
    Buon appetito!

Mein Tipp

Wenn ich dieses Gericht als Hauptspeise serviere, gebe ich mit den passierten Tomaten noch klein geschnittene Kartoffeln dazu. Diese Kombination schmeckt super lecker!
Kalorien: 43.3kcal (2%)Kohlenhydrate: 6.4g (2%)Protein: 1.3g (3%)Fett: 0.9g (1%)

Ich hoffe dir hat meine Peperonata geschmeckt! Hier sind noch weitere leckere Ideen für dich…

Empfehlung für das Peperonata Rezept

ORO di Parma

Unverfälscht und unverzichtbar für die italienische Küche: Passierte Tomaten von ORO di Parma enthalten aromatischen Tomaten aus Parma – in der Sonne gereift, sorgfältig ausgewählt, geschält und fein passiert. Sie sind mit ihrem intensiven Geschmack die perfekte Basis, wenn du original italienisch kochen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Sterne




This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Mehr Rezepte aus Italien

Thunfisch mit Pistazienkruste

Mit dem Thunfisch in Pistazienkruste werden Sie mit wenigen Handgriffen ein köstliches und sehr raffiniertes...
Thunfisch mit Pistazienkruste

Spaghetti alla Bolognese

Bolognese ist eine herrliche Hackfleischsoße aus dem norditalienischen Bologna. Hier bereiten wir sie mit Spaghetti...
Spaghetti alla bolognese

Mediterraner Nudelsalat

Ein wirklich schönes und leichtes Rezept für heiße Sommertage. Auch als Hauptgang bestens geeignet.
Mediterraner Nudelsalat

Pasta quattro formaggi e speck

Wenn Sie die Cremigkeit der leckersten Käsesorten und den wohlschmeckenden Geschmack des gebratenen Specks zusammenstellen,...
Pasta quattro formaggi e speck

Grissini

Knusprige italienische Gebäckstangen
Grissini