Pasta mit Thunfisch und selbstgemachtem Rucola Pesto

Pasta mit Thunfisch und Rucola Pesto

Pasta con tonno e pesto di rucola

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und die letzten Blätter Rucola aus dem Garten werden geerntet. Daraus bereiten wir uns ein schmackhaftes Pesto mit etwas Basilikum, Cashewkernen und saftigen Tomaten. Dazu geben wir noch eingelegten Thunfisch in Öl und bestreuen das Ganze mit frisch geriebener Zitronenzesten. Blitzschnell haben wir so eine geschmackvolle Pastakreation auf den Teller gebracht.

4.52 von 95 Bewertungen
Die Kombination von Thunfisch und frisch gemachtem Pesto aus Rucola harmoniert perfekt!

Anmelden & Speichern

Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: niedrig
kcal: 358kcal
Vorbereitung: 15 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Gesamt: 25 Min.
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: niedrig
kcal: 358kcal
Vorbereitung: 15 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Gesamt: 25 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Anleitung

  • Einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Spaghetti al dente garen.
  • In der Zwischenzeit den Rucola und die Tomaten waschen und trocknen. Den Stielansatz und die Kerne der Tomaten entfernen. Beides zusammen mit den Cashewkernen, Basilikum, Olivenöl und Salz in den Becher des Stabmixers geben. Alles gründlich durchmixen, bis ein schönes cremiges Pesto entstanden ist.
  • Das Pesto nun in eine große Schüssel geben, einen Schuss Nudelwasser hinzugießen und gut verrühren. Sobald die Pasta fertig gekocht ist, abgießen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  • Nun auch den Thunfisch abgießen und zur Pasta hinzugeben. Alles gründlich vermischen.
  • Zu guter Letzt die Spaghetti auf tiefe Teller verteilen. Mit Hilfe der Zester Reibe etwas von der Zitronenschale über jede Portion reiben und gleich servieren.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Statt langer Nudeln kannst du für dieses Gericht auch kurze Pasta wie zum Beispiel Fusilli, Gnocchetti oder auch Orecchiette verwenden.
Nährwertangaben
Portion ca.
 
210 g
Menge pro Portion
Kalorien
358
% Tagesbedarf*
Fett
 
19.8
g
30
%
Kohlenhydrate
 
36.3
g
12
%
Protein
 
7.2
g
14
%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Zubereitungsempfehlung für die Pasta mit Rucola Pesto und Thunfisch

Granoro Spaghetti Dedicato Trafilati al Bronzo

  • Diese Spaghetti werden traditionell hergestellt, indem der Pastateig durch spezielle Bronzeformen gedrückt wird.
  • Durch die Bronze wird die Oberfläche der Pasta rauer als bei der herkömmlichen Ausformung. Für den Pastaliebhaber hat das den angenehmen Effekt, dass die Pasta die Sauce besser aufnehmen kann.
  • Zudem ist bei der Herstellung „al bronzo“ ein höherer Druck notwendig, der eine dichtere Struktur der Pasta erzeugt. Das wiederum hilft dabei, die Pasta beim Kochen schön bissfest, also „al dente“ zuzubereiten.

Ich hoffe, meine Pasta mit Thunfisch hat dir gut geschmeckt! Magst du vielleicht auch noch diese Pasta Ideen probieren?

Pasta mit Lachs und Spinat

Pasta mit Lachs und Spinat

4.57 von 141 Bewertungen
35 Min.
202.1kcal
einfach
Pasta mit Spinat und Pilzen

Pasta mit Spinat und Pilzen

4.47 von 99 Bewertungen
35 Min.
192.1kcal
sehr einfach
Gnocchi

Gnocchi

4.53 von 186 Bewertungen
1 Std.
151kcal
einfach
Spaghetti alla puttanesca

Spaghetti alla puttanesca

4.59 von 269 Bewertungen
40 Min.
122kcal
einfach