Pasta al forno alla siciliana

Pasta al forno

Diese sizilianische Pasta kommt bei uns auf fast jeder Familienfeier auf den Tisch. Der Grund dafür ist einfach. Der Auflauf lässt sich nämlich wunderbar am Vortag vorbereiten. Wenn es dann soweit ist, einfach nochmal kurz in den Ofen zum aufwärmen und schon kann der Festschmaus beginnen. Und außerdem schmeckt sie einfach himmlisch lecker! Als wäre man in einem schönen kleinen Restaurante mitten in Palermo 🙂

4.46 von 203 Bewertungen
Herrlich schön sizilianisch – Wer etwas Zeit übrig hat wird mit dieser Pasta wirklich für seine Mühen belohnt!
Drucken Merken
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 160kcal
Vorbereitung: 30 Min.
Zubereitung: 1 Std. 20 Min.
Gesamt: 1 Std. 50 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 160kcal
Vorbereitung: 30 Min.
Zubereitung: 1 Std. 20 Min.
Gesamt: 1 Std. 50 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

  • 400 g Anellini No. 75 oder ähnliche kleine Nudeln
  • 2 Eier mittelgroß
  • 30 g Pecorino Romano gerieben
  • 200 g Scamorza

Fleischbällchen

Soße

Bechamelsoße

Anleitung

  • Schweinehackfleisch, gehackte Salsiccia, geriebenen Pecorino Romano, gehackte Petersilie, Eier, Salz, Pfeffer und Paniermehl in eine große Schüssel geben und gut vermischen.
  • Mit einer Frischhaltefolie abdecken und ruhen lassen. 
  • Öl in einer große Pfanne erhitzen. Die ganze Knoblauchzehe und die fein gehackte Zwiebel darin anschwitzen. Dann mit der passierten Tomatensoße ablöschen. Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzugeben und 30 Minuten bei niedriger Flamme und geschlossenem Deckel unter gelegentlichem umrühren köcheln lassen. 
  • Kleine Fleischbällchen aus der Fleischmasse formen und zu der Soße hinzugeben. Den Knoblauch herausnehmen und bei niedriger Hitze nochmals 15 Minuten köcheln lassen. Den Basilikum hacken und ebenfalls zur Soße hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen lassen. 
  • Die Eier mindestens 8 -10 Minuten in kochendes Wasser geben. Dann unter kaltem fließendem Wasser abschrecken. Die hart gekochten Eier schälen und in Scheiben schneiden. Den Scamorza in kleine Würfel schneiden. 
  • Milch in einem Topf erhitzen. Butter in einem separaten Topf bei niedriger Flamme schmelzen lassen, vom Herd nehmen und das Mehl kräftig mit einem Schneebesen einrühren. Bei schwacher Hitze köcheln lassen bis die Mehlschwitze goldgelb ist.
  • Die Mehlschwitze in die heiße Milch einrühren und mit Muskatnuss und Salz abschmecken. Bei schwacher Hitze und unter stetigem rühren 5-6 Minuten eindicken lassen.
  • Die Anelli in reichlich Salzwasser al dente kochen und danach gut abtropfen lassen.
  • Die Fleischbällchensoße mit den Anelli vermischen. Eine Schicht Béchamel auf den Boden einer Auflaufform verteilen. Dann eine Schicht Anelli-Fleischbällchensoßen-Mischung darauf. Die Hälfte der hart gekochten Eierscheiben darauf verteilen.
  • Mit jeweils der Hälfte des gewürfelten Scamorza und des geriebenen Pecorino Romano bestreuen. Ein paar Esslöffel der Béchamelsoße dazu geben.
  • Eine weitere Schicht Anelli-Fleischbällchensoßen-Mischung darauf. Die restlichen Eierscheiben gleichmäßig verteilen. Auch die restliche Béchamelsoße, sowie den Scamorza darüber geben und nach Belieben mit Pecorino Romano bestreuen.
  • Im Ofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen (Umluft ca 12 Minuten bei 160 Grad). Vor dem Servieren noch kurz ruhen lassen.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Die Pasta hält sich luftdicht verschlossen ca 2 Tage im Kühlschrank. Statt Scamorza kannst du auch Caciocavallo, Mozzarella oder andere Käsesorten deiner Wahl verwenden. Und natürlich kannst du auch frisch geriebenen Parmigiano reggiano anstelle des Pecorino nehmen.
Nährwertangaben
Pasta al forno alla siciliana
Menge pro Portion
Kalorien 160 Kalorien von Fett 72
% Tagesbedarf*
Fett 8g12%
Gesättigte Fettsäuren 10.1g51%
Kohlenhydrate 14g5%
Protein 6g12%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Zubereitungsempfehlung für das Pasta al forno Rezept

Mäser Serie Kitchen Time Auflaufformen

Dank ihrer trendigen Pastellfarben und der schönen Formgebung eignen sich die Ofenformen der Serie Kitchen Time nicht nur zum Backen, sondern auch zum direkten Servieren von Aufläufen, Lasagne, Tiramisu und vielem mehr auf deinem Esstisch.

Wenn dir meine Pasta al forno alla siciliana geschmeckt hat, gefallen dir vielleicht auch diese Rezepte