Kartoffel Zucchini Gratin

Diese Gericht ist nicht nur eine köstliche vollständige Mahlzeit, sondern auch eine perfekte vegetarische Beilage zu Fleisch & Fisch. Da es sich um ein italienisches Rezept handelt, wird dieser herrliche Kartoffel Zucchini Auflauf natürlich mit feinstem Parmigiano Reggiano gratiniert. Allora… packen wir den Kartoffelschäler aus und los geht’s…

4.55 von 81 Bewertungen
Ein leckeres Gratin für die ganze Familie – Perfekt als Hauptspeise und Beilage!
Drucken Merken
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: sehr niedrig
kcal: 105kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Gesamt: 1 Std.
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: sehr niedrig
kcal: 105kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Gesamt: 1 Std.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Equipment

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Zucchini waschen und jeweils die beiden Enden entfernen. Die Kartoffeln schälen. Anschließend die Zucchini und Kartoffeln in etwa gleich große dünne Scheiben schneiden. Alles in eine Schüssel geben, mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Majoran, gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.
  • Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl einfetten. Die Zucchini- und Kartoffelscheiben darin abwechselnd und gleichmäßig verteilen. Nun mit etwas Semmelbrösel bestreuen. Den geriebenem Parmesan auf der Oberfläche gleichmäßig verteilen. Die gesamte Oberfläche abschließend mit etwas Olivenöl beträufeln.
  • Nun kommt das Ganze für ca. 40 Minuten in den Ofen, bis sich eine schöne goldbraune Kruste gebildet hat. Vor dem Servieren noch kurz abkühlen lassen.
    Buon appetito!
Nährwertangaben
Kartoffel Zucchini Gratin
Menge pro Portion
Kalorien 105 Kalorien von Fett 43
% Tagesbedarf*
Fett 4.8g7%
Kohlenhydrate 11g4%
Protein 3.6g7%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Was dich auch interessieren könnte

Empfehlung für dieses Kartoffel Zucchini Gratin Rezept

Due Madonne Parmigiano Reggiano

Parmigiano Reggiano D. o. P. ist dank seiner besonderen Textur, seines feinen Aromas und seines exklusiven Geschmacks ein Protagonist der guten Küche. In kleine Stücke geschnitten ist er nicht nur ein idealer Begleiter für frische Früchte, Trockenobst oder Aceto balsamico, sondern veredelt auch den Geschmack von Suppen, Salaten und Hauptgerichten.

Wie fandest du das Kartoffel Zucchini Gratin? Lass mal sehen was ich noch so an Beilagen finden kann…

Schreibe einen Kommentar

Sterne