Ossobuco alla milanese

4.56 von 386 Bewertungen
Kalbshachsenscheiben nach Mailänder Art
REZEPT VON Jessica | Küchenchefin & Autorin
Ossobuco ist ein traditionelles Schmorgericht der italienischen bzw. speziell der Mailänder Küche, weswegen es manchmal den Zusatz alla milanese trägt. Der Begriff Osso buco bedeutet wörtlich „Knochen mit Loch“, nach dem Hohlknochen, der die im Gericht verwendete Kalbshachse durchzieht.
Menge für
4
Personen
Zutatenliste
Schwierigkeit: mittel
Kosten: mittel
kcal: 133kcal
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 40 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Kosten: mittel
kcal: 133kcal
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde 30 Minuten
Gesamt: 1 Stunde 40 Minuten
Die Links zu den Kochutensilien sind Affiliate-Links. Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Zubereitung
  • Die Zwiebel in Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun anbraten.
  • Mit Weißwein ablöschen, einreduzieren lassen und vom Herd nehmen.
  • Eine weitere Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Kalbshaxenscheiben auf beiden Seiten jeweils 2 bis 3 Minuten anbraten.
  • Die angebratenen Zwiebel, die Hälfte der Gemüsebrühe, das Lorbeerblatt und gehackten Rosmarin dazu geben. Bei geschlossenem Deckel 30 Minuten köcheln lassen.
  • Das Buchweizenmehl in einer Pfanne leicht anrösten und anschließend zu den Kalbshaxen in die Soße geben.
  • Die Kalbshaxen wenden, die restliche Brühe hinzugeben und bei geschlossenem Deckel weitere 30 Minuten köcheln lassen. Danach sollte sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen.
  • Die Kalbshaxen aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben. Die Soße in eine Schüssel absieben. Die gesiebte Soße dann zurück in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Die Butter hinzufügen und gut verrühren bis die Soße eingedickt ist.
  • Vom Herd nehmen und die Kalbshaxen wieder in die Pfanne zur Soße geben. Das Fleisch mit der Soße betreufeln.
  • Etwas geriebene Zitronenschale und fein gehackte Petersilie in die Pfanne dazu geben.
  • Alles kurz ruhen lassen. Auf Tellern anrichten und servieren.
    Buon appetito!
Tipp
Für dieses Gericht eignen sich als Beilage etwa Bandnudeln oder auch ein schönes Risotto milanese.
Kalorien133kcal (7%)Kohlenhydrate1.2gProtein14.2g (28%)Fett8g (12%)

Ähnliche Rezepte wie Ossobuco alla milanese

Schreibe einen Kommentar

Sterne