Vitello Tonnato

Vitello Tonnato

Wer des Öfteren bei seinem Lieblingsitaliener um die Ecke zu Gast ist, wird dieser wundervollen Vorspeise wohl schon das ein oder andere mal begegnet sein. Dieses Gericht ist meine absolute Nummer 1 wenn es um Antipasti geht. Der himmlische Geschmack des butterweichen und hauchdünnen Kalbfleischs in Kombination mit einer herrlich cremigen Thunfischsoße. Am besten legen wir gleich los, bevor uns noch allen das Wasser im Mund zusammen läuft… Andiamo!

4.52 von 327 Bewertungen
Die wohl beliebteste Vorspeise in Italien – Ein echter Klassiker der italienischen Küche!

Anmelden & Speichern

Schwierigkeit: einfach
Kosten: hoch
kcal: 160kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 1 Std. 20 Min.
Kühlzeit: 4 Stdn.
Gesamt: 5 Stdn. 30 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: hoch
kcal: 160kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 1 Std. 20 Min.
Kühlzeit: 4 Stdn.
Gesamt: 5 Stdn. 30 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Soße

Topping

  • Kapern nach Belieben
  • Petersilie nach Belieben

Equipment

Anleitung

  • Die Karotte schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Enden der Selleriestange entfernen und ebenfalls grob stückeln. Die Zwiebel schälen und halbieren.
  • Die Kalbsnuss von Fett und Sehnen befreien, in einen Topf legen und den Weißwein darüber gießen. Dann Sellerie, Karotte und Zwiebel zusammen mit Knoblauch, Lorbeerblatt, schwarzen Pfefferkörnern, Salz und Gewürznelken hinzugeben. Abschließend Wasser hinzugeben, bis das Fleisch ganz bedeckt ist.
  • Nun alles zum Kochen bringen und bei geringer Hitze im offenen Topf ca. 45 Minuten lang leicht köcheln lassen. Das Fleisch aus dem Sud nehmen, abtropfen und abkühlen lassen.
  • Die Lorbeerblätter, Nelken und Pfefferkörner aus dem Sud entfernen und weitere 10 Minuten lang kochen lassen. Anschließend abkühlen lassen.
  • Für die Soße den Thunfisch abtropfen lassen. Dann diesen zusammen mit Kapern, Mayonnaise, Saft der Zitrone und Aceto Balsamico Bianco in einen Standmixer geben und sehr fein pürieren. Einige Esslöffel des Suds vom Kalbfleisch hinzugeben und verrühren, bis eine sämige Soße entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Kalbfleisch in dünne Scheiben aufschneiden und auf einer Platte anrichten. Gleichmäßig mit der Thunfischsoße bedecken und 3 – 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Vor dem Servieren nach Belieben Kapern und frische Petersilie über das Vitello Tonnato verteilen.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Zu diesem herrlichen Gericht reichst du am besten frisch gebackenes Ciabatta!
Ciabatta mit Oliven
Nährwertangaben
Menge pro Portion
Kalorien
160
% Tagesbedarf*
Fett
 
9
g
14
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1.9
g
10
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
5.8
g
Cholesterin
 
82
mg
27
%
Kohlenhydrate
 
1.4
g
0
%
Protein
 
14.1
g
28
%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Das Gericht gefällt dir? Super! Dann folge mir doch auf Instagram und verpasse kein Rezept mehr! Ich freu mich auf dich! 🙂

Empfehlung für mein Vitello Tonnato Original Rezept

Saupiquet Thunfisch Filet Naturale ohne Öl

Der gute Geschmack dieser Sorte begeistert geradezu. Die kleinen Dosen sind sehr praktisch. Eine Dose enthält 80g. Vielseitig verwendbar!

Wenn dir Vitello Tonnato geschmeckt hat, gefallen dir vielleicht auch diese leckeren Antipasti Rezepte

Bruschetta al pomodoro

Bruschetta al pomodoro

4.49 von 166 Bewertungen
15 Min.
213kcal
sehr einfach
Auberginenauflauf

Auberginenauflauf

4.55 von 99 Bewertungen
2 Stdn. 40 Min.
74kcal
einfach
Schinken Käse Toast

Schinken Käse Toast

4.48 von 174 Bewertungen
15 Min.
184kcal
sehr einfach
Frittata

Frittata

5 von 12 Bewertungen
20 Min.
223kcal
einfach