Pasta mit Brokkoli Pesto

4.65 von 14 Bewertungen
Pasta con pesto di broccoli
REZEPT VON Jessica | Küchenchefin & Autorin
Bei unserem Pasta mit Brokkoli Pesto vereinen sich die lebendigen Aromen von al dente gekochter Pasta und einem cremigen Pesto aus frischem Brokkoli zu einer wahren Gaumenfreude. Das Pesto wird aus zarten Brokkoliröschen, frischem Basilikum, sowie Pinienkernen und Mandeln, würzigem Parmesan und extra nativem Olivenöl zubereitet. So entsteht eine samtige Konsistenz und ein intensiver Geschmack.
Menge für
4
Personen
Zutatenliste
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 678kcal
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 678kcal
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 10 Minuten
Gesamt: 25 Minuten
Kochutensilien
Die Links zu den Kochutensilien sind Affiliate-Links. Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Zubereitung
  • Zunächst einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und eine große Schüssel mit Eiswürfel und Wasser vorbereiten.
  • In der Zwischenzeit den Brokkoli waschen und die Röschen vom Stielansatz trennen.
    300 g Brokkoli
  • Dann in das kochende Wasser geben und 5 Minute blanchieren. Anschließend abtropfen lassen und in das Eiswasser geben.
  • In der Zwischenzeit einen weiteren großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum kochen bringen und die Linguine al dente garen.
    400 g Linguine
  • Sobald der Brokkoli abgekühlt ist, aus dem Eiswasser nehmen, gut abtropfen lassen und in den Standmixer geben. Nun auch Basilikum, geschälte Mandeln, Pinienkerne, gerieben Parmesan und die Hälfte des Olivenöls hinzugeben.
    10 g Basilikum | 30 g Pinienkerne | 10 Mandeln | 40 g Parmesan (Parmigiano Reggiano) | 80 g Olivenöl nativ extra
  • Nun alle Zutaten gründlich mixen und dabei das restliche Olivenöl nach und nach einfließen lassen, bis ein cremiges Pesto entstanden ist.
  • Die fertigen Linguine in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Anschließend zurück in den Topf geben, das Pesto hinzufügen und gründlich vermischen.
  • Die Pasta letztlich auf tiefe Teller verteilen und gleich servieren.
    Buon appetito!
Kalorien678kcal (34%)Kohlenhydrate82g (27%)Protein20g (40%)Fett31g (48%)Gesättigte Fettsäuren5g (25%)Mehrfach ungesättigte Fettsäuren6gEinfach ungesättigte Fettsäuren18gCholesterin7mg (2%)

Ähnliche Rezepte wie Pasta mit Brokkoli Pesto

Schreibe einen Kommentar

Sterne