Spinat Gnocchi mit Garnelen in Käsesoße

Gnocchi di spinaci con gamberi in salsa di formaggio

4.48 von 38 Bewertungen
Eine clevere Kombination mit himmlischem Geschmack!
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 677kcal
Vorbereitung: 1 Std.
Zubereitung: 50 Min.
Arbeitszeit: 1 Std. 50 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 677kcal
Vorbereitung: 1 Std.
Zubereitung: 50 Min.
Gesamt: 1 Std. 50 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Spinat Gnocchi

Soße

Garnelen

Zubereitung

Spinat Gnocchi

  • Zuerst einen großen Topf mit reichlich kaltem Wasser füllen und die Kartoffeln hineingeben. Dann auf hoher Flamme zum kochen bringen und je nach Größe der Kartoffeln für ca. 30-40 Minuten köcheln lassen. Um zu überprüfen ob die Kartoffeln weich genug sind, einfach mit einem Messer hineinstechen. Gleitet das Messer leicht bis zur Mitte der Kartoffeln sind diese fertig.
  • In der Zwischenzeit den Spinat zubereiten. Hierzu einen weiteren Topf mit Wasser und einer Prise Salz zum kochen bringen. Den Blattspinat unter fließendem Wasser abspülen und reinigen. Anschließend in das kochende Wasser und weich kochen.
  • Den gekochten Spinat anschließend in ein Sieb abgießen und gründlich ausdrücken. Kurz abkühlen lassen, auf ein Brett geben und ganz fein hacken.
  • Die fertigen Kartoffeln nun abgießen, kurz abkühlen lassen und schälen. Das Mehl auf der Arbeitsfläche anhäufen. Die Kartoffeln mit Hilfe einer Kartoffelpresse direkt auf den Mehlhaufen drücken.
  • Nun den gehackten Spinat zusammen mit einer Prise Salz zu dem Mehl-Kartoffelhaufen dazugeben. Alles gründlich mit den Händen durchmischen, bis ein weicher kompakter grüner Teig entstanden ist.
  • Dann einen Teil des Teigs nehmen und mit den Fingerspitzen ausrollen, bis die Dicke in etwa 2 cm erreicht hat. Im Anschluss die Teigrolle in wiederum ca. 2 cm lange Stücke schneiden.
  • Wer die Gnocchi zusätzlich mit der typischen Rillenform ausstatten möchte geht wie folgt vor: Die Gnocchi Stücke mit leichtem Druck über das Rillenbrett ziehen. Statt des Rillenbretts kann auch eine Gabel dafür verwendet werden. 
  • Die jeweils fertigen Gnocchi dann auf einem bemehlten Tuch ablegen.

Garnelen

  • Die Garnelen säubern und wenn nötig den Darm entfernen.
  • Den Knoblauch schälen. Eine Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und den ganzen Knoblauch darin kurz anschwitzen. Die Garnelen hinzugeben und und 2 bis 3 Minuten anbraten. Anschließend herausnehmen und Beiseite stellen.

Soße

  • Den Taleggio zunächst von der Rinde befreien. Anschließend in kleine Würfel schneiden. Die Sahne in eine große Pfanne geben. Die Käsewürfel ebenfalls dazu geben und auf kleiner Flamme schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf kleiner Hitze weiter köcheln lassen, bis die Soße schön eingedickt ist.

Fertigstellen

  • In der Zwischenzeit die Gnocchi in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Sobald diese an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen und direkt zur Soße hinzugeben. Nun auch die gebratenen Garnelen hinzugeben, alles gründlich vermischen und eine Minute ziehen lassen.
  • Die Spinat Gnocchi mit Garnelen in Käsesoße portionsweise in tiefe Teller geben und gleich servieren.
    Buon appetito!
Kalorien: 677kcal (34%)Kohlenhydrate: 56g (19%)Protein: 35g (70%)Fett: 37g (57%)Gesättigte Fettsäuren: 24g (120%)Transfettsäuren: 1gCholesterin: 246mg (82%)

Wie fandest du meine Spinat Gnocchi mit Garnelen in Käsesoße? Hier sind noch ein paar weitere leckere Rezepte…

Empfehlung

Eppicotispai Garganelli- und Gnocchi-Abstreifer

  • Einzigartiges Werkzeug für Garganelli & Gnocchi
  • Traditionelles Gnocchi-Brett
  • Natürliches Buchenholz
  • Reinigung von Hand empfohlen.
  • Hergestellt in Italien.