Lachs im Ofen nach mediterraner Art

Lachs im Ofen

Salmone alla mediterranea al forno

4.55 von 11 Bewertungen
Ein köstliches und saftiges Lachsfilet mit Tomaten, Oliven & Kapern!
Drucken Merken
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 104kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Ruhezeit: 1 Std.
Gesamt: 1 Std. 25 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: mittel
kcal: 104kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Ruhezeit: 1 Std.
Gesamt: 1 Std. 25 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Equipment

Zubereitung

  • Die Kirschtomaten waschen, trocknen und vierteln. Den Knoblauch schälen und halbieren. Alles in eine große Schüssel geben. Nun das Olivenöl und den Oregano hinzugeben, mit Salz nach Geschmack würzen und alles gründlich vermischen. Anschließend mit einer Folie abdecken und bei Zimmertemperatur eine Stunde ziehen lassen.
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Die Lachsfilets gründlich waschen und trocken tupfen. Haut und Gräten entfernen.
  • Eine Auflaufform bereitstellen und mit etwas Olivenöl einfetten. Ca. ⅔ der marinierten Tomaten hineingeben und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Den Knoblauch jedoch herausnehmen.
  • Die Lachsfilets mit etwas Abstand zueinander auf das Tomatenbett legen und die restlichen Tomaten darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nun noch die Oliven und die Kapern hinzugeben und gleichmäßig verteilen.
  • Zu guter Letzt für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Anschließend nur noch herausnehmen und sofort heiß servieren und genießen.
    Buon appetito!
Nährwertangaben
Lachs im Ofen nach mediterraner Art
Menge pro Portion
Kalorien 104 Kalorien von Fett 90
% Tagesbedarf*
Fett 10g15%
Gesättigte Fettsäuren 1g5%
Cholesterin 1mg0%
Kohlenhydrate 4g1%
Protein 1g2%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Ich hoffe, mein Lachs im Ofen Rezept hat dir geschmeckt! Hier sind noch weitere leckere Rezepte für dich…

Weinempfehlung für mein Rezept

Lugana DOC – Ca’ dei Frati 

Dieser köstliche Weißwein aus dem Weinbaugebiet Lugana, südlich des Gardasees in Italien besitzt ein herrliche florale und mineralische Noten. Dazu kommt ein sanftes Zitrusaroma, was perfekt mit diesem Gericht harmoniert.