Gnocchi mit Gorgonzola

Gnocchi al Gorgonzola

Dieses schöne Gericht ist nicht nur super einfach und blitzschnell auf den Teller zu bringe, es schmeckt auch noch fantastisch! Um die Gnocchi in Gorgonzolasauce herzustellen, benötigen wir lediglich 4 Zutaten, etwas Salz und Pfeffer und schon können wir loslegen.

4.57 von 127 Bewertungen
Ein sehr köstliches, würziges & schnelles Gericht!
Drucken Merken
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 186kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 20 Min.
Gesamt: 30 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 186kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 20 Min.
Gesamt: 30 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Video-Anleitung

Zubereitung

  • Einen Topf mit Salzwasser zum kochen bringen.
  • Die Rinde des Gorgonzola entfernen. Anschließend den Gorgonzola grob würfeln. Die Sahne in eine Pfanne gießen und leicht erhitzen. Die Gorgonzolawürfel und den geriebenen Parmigiano Reggiano hinzugeben und bei mäßiger Hitze unter stetigem umrühren schmelzen lassen, bis eine schöne cremige Soße entstanden ist.
  • Nun die Gnocchi einige Minuten lang ins kochenden Salzwasser geben. Sobald diese an die Oberfläche steigen, mit einem Schaumlöffel abschöpfen und direkt in die Gorgonzola-Soße geben und vorsichtig umrühren. Mit Salz & Pfeffer abschmecken
  • Die Gnocchi mit Gorgonzola-Soße auf tiefen Tellern anrichten und heiß servieren.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Falls du die Gnocchi selbst ganz frisch zubereiten wollen, findest du hier das Rezept dazu.
Gnocchi
Gnocchi und Gorgonzola schmeckt auch wunderbar in Kombination mit frischem Spinat. Hier geht’s zum Gnocchi mit Spinat Rezept.
Gnocchi mit Spinat
Nährwertangaben
Gnocchi mit Gorgonzola
Menge pro Portion
Kalorien 186 Kalorien von Fett 36
% Tagesbedarf*
Fett 4g6%
Kohlenhydrate 32g11%
Protein 5.5g11%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Was dich auch interessieren könnte

Wenn du Gnocchi mit Gorgonzola magst, gefallen dir vielleicht auch diese schönen Gnocchi Rezepte

Zubereitungsempfehlung für das Rezept

Due Madonne Parmigiano Reggiano

Parmigiano Reggiano ist dank seiner besonderen Textur, seines feinen Aromas und seines exklusiven Geschmacks ein Protagonist der guten Küche. (Reifezeit von 36 bis 48 Monaten)

Schreibe einen Kommentar

Sterne