Gnocchi

Gnocchi

Gnocchi di patate sind in der italienischen Küche kleine Klößchen (Nocken) aus gekochten Kartoffeln, Hartweizen- oder Weizenmehl und je nach Rezept Ei oder auch geriebenem Parmesan. Gnocchi werden wie Pasta in Italien üblicherweise als erster Gang eines Menüs gegessen. Für die Zubereitung werden in Italien fest kochende Kartoffeln bevorzugt. In vielen deutschen Rezepten werden mehlig kochende Kartoffeln empfohlen. Die noch heißen Kartoffeln werden zerdrückt und mit den übrigen Zutaten verknetet und zu Rollen von 15 bis 20 mm Durchmesser geformt, die dann in Scheiben geschnitten werden. Traditionell werden diese mit dem Finger oder der Gabel an eine bemehlte glatte Fläche gedrückt und dabei in der Mitte etwas eingedellt oder gerillt, um die Oberfläche zu vergrößern. Wikipedia

4.53 von 186 Bewertungen
Köstliche kleine Nocken aus Kartoffeln – vielseitig kombinierbar!
Drucken Merken
Schwierigkeit: einfach
Kosten: Sehr niedrig
kcal: 151kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Gesamt: 1 Std.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: Sehr niedrig
kcal: 151kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Gesamt: 1 Std.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Anleitung

  • Zuerst einen großen Topf mit reichlich kaltem Wasser füllen und die Kartoffeln hineingeben. Dann auf hoher Flamme zum kochen bringen und je nach Größe der Kartoffeln für ca. 30-40 Minuten köcheln lassen. Um zu überprüfen ob die Kartoffeln weich genug sind, einfach mit einem Messer hineinstechen. Gleitet das Messer leicht bis zur Mitte der Kartoffeln sind diese fertig.
  • Die Kartoffeln nun abgießen und schälen. Das Mehl auf der Arbeitsfläche anhäufen. Die Kartoffeln mit Hilfe einer Kartoffelpresse direkt auf den Mehlhaufen drücken.
  • Das Ei aufschlagen, in eine kleine Schüssel geben und leicht verquirlen. Zusammen mit einer Prise Salz zu dem Mehl-Kartoffelhaufen dazugeben. Nun alles gründlich mit den Händen durchmischen, bis ein weicher kompakter Teig entstanden ist.
  • Nun einen Teil des Teigs nehmen und mit den Fingerspitzen ausrollen, bis die Dicke in etwa 2 cm erreicht hat. Im Anschluss die Teigrolle in ca 2 cm lange Stücke schneiden.
  • Nun die Gnocchi Stücke mit leichtem Druck über das Rillenbrett ziehen. So bekommen diese ihre typische Form. Statt des Rillenbretts kann auch eine Gabel dafür verwendet werden. Die jeweils fertigen Gnocchi dann auf einem bemehlten Tuch ablegen. 
  • Zum Kochen der Gnocchi einfach in kochendes Salzwasser geben. Sobald diese an die Oberfläche steigen, sind sie fertig zum verspeisen.
Nährwertangaben
Gnocchi
Menge pro Portion
Kalorien 151 Kalorien von Fett 5
% Tagesbedarf*
Fett 0.5g1%
Kohlenhydrate 30.5g10%
Protein 4.5g9%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Wenn Sie Gnocchi mögen, gefallen ihnen vielleicht auch diese Rezepte