Gnocchetti di zucchine auf Tomatensoße

Gnocchetti di zucchine auf Tomatensoße

Hier kommt eine etwas außergewöhnliche Vorspeise, die du so vermutlich noch nirgends gesehen oder probiert hast. Für dieses Gericht werden wir eine gerieben Zucchini-Mozzarella-Masse in leckere gebratene Gnocchetti (“Nöckchen”) verwandeln und auf einem Bett aus echter italienischer Tomatensoße drapieren. Das Ganze ist zwar etwas aufwendiger, aber dafür kann man seine Gäste mit einem originellen Gericht erfreuen.

4.61 von 92 Bewertungen
Köstliche kleine Zucchini-Nocken mit Mozzarellafüllung und klassischer Tomatensoße

Anmelden & Speichern

Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 72kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 1 Std. 10 Min.
Gesamt: 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 72kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 1 Std. 10 Min.
Gesamt: 1 Std. 30 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Gnocchetti

Anleitung

  • Die Zucchini waschen und die Enden entfernen. Mit der Küchenreibe fein reiben, in ein großes Sieb geben und leicht salzen. Eine Schüssel darunter platzieren um die Flüssigkeit aufzufangen. Nun einen Teller auf die geriebenen Zucchini legen, mit einem Gewicht beschweren und ca eine Stunde abtropfen lassen. Dadurch wird überschüssiges Wasser entfernt.
  • In der Zwischenzeit Olivenöl in einem Topf erhitzen und die ganzen Knoblauchzehen glasig dünsten. Mit den geschälten Tomaten ablöschen, Salzen und 60 Minuten auf leichter Flamme köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  • 5 Minuten vor Ende die Knoblauchzehen aus der Soße entfernen. Basilikum in die Soße geben, alles gut durchrühren und leicht köcheln lassen.
  • Nach der Abtropfzeit das restliche Wasser mit einem Holzlöffel aus den Zucchini herausdrücken und anschließend in eine Schüssel geben.
  • Petersilie und Schnittlauch waschen, trocknen und fein hacken. Die Zwiebel schälen und würfeln. Zusammen mit dem geriebenem Mozzarella und den Semmelbrösel zu den Zucchini hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gründlich vermischen.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Für jedes Gnocchetti einen Esslöffel von der Zucchini Masse nehmen und mit Hilfe eines zweiten Löffels zu einer Nocke formen. Anschließend in die Pfanne geben und rundherum goldbraun anbraten. Danach auf einen Teller mit Küchenpapier legen und kurz abtropfen lassen.
  • Letztlich jeweils einen schönen Klecks Tomatensoße auf einen flachen Teller geben und die heißen Gnocchetti darauf platzieren. Nach Belieben mit Schnittlauch oder Petersilie garnieren und servieren.
    Buon appetito!
Nährwertangaben
Menge pro Portion
Kalorien
72
% Tagesbedarf*
Fett
 
2.9
g
4
%
Kohlenhydrate
 
6.3
g
2
%
Protein
 
4.8
g
10
%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Zubereitungsempfehlung für das Gnocchetti di zucchine Rezept

WMF Vierkantreibe

  • Eine Reibe für alles: die Multireibe spart Platz und Geld. Vier scharfe Reibeflächen, in der handlichen Form eines Turms, sorgen für feine Scheiben, Streifen und Flocken
  • Das Schnittgut fällt nach innen und kann dort gesammelt werden. Sicheres Halten des Küchenhobels beim Zubereiten durch runden, handlichen Griff. Platzsparendes Verstauen
  • Multifunktional als Parmesanreibe, Käsereibe, Gemüsereibe, Kartoffelreibe. Auch ideal für Gurken, Karotten, Ingwer, Äpfel, Nüsse, Muskat, Schokolade, Zitronen- und Orangenschalen, Meerrettich

Haben dir meine Gnocchetti di zucchine geschmeckt? Ja? Bravo! Hier sind noch weitere schöne Vorspeisen für dich…

Radicchio mit Ziegenkäse

Radicchio mit Ziegenkäse

4.56 von 149 Bewertungen
4 Stdn. 10 Min.
719kcal
einfach
Carpaccio vom Rind

Carpaccio vom Rind

4.52 von 253 Bewertungen
15 Min.
101kcal
einfach
Kartoffel Kürbis Gratin

Kartoffel Kürbis Gratin

4.6 von 22 Bewertungen
35 Min.
267kcal
einfach
russischer salat

Russischer Salat

4.56 von 38 Bewertungen
1 Std. 45 Min.
211kcal
einfach