Penne all arrabbiata

Ein typisches Gericht Roms und in ganz Latium verbreitet. Diese Pasta arrabbiata ist eine Spezialität, welche mit ein paar sehr einfachen Zutaten auskommt. Dennoch bietet es einen himmlischen, oder sollte ich lieber sagen, einen höllisch-feurigen Geschmack! Ein beliebtes vegetarisches Rezept, gerade bei jungen Leuten, weil es einfach, günstig und schnell zuzubereiten ist. 

4.55 von 108 Bewertungen
Feurig scharfe Nudeln mit frischen Kräutern!
Schwierigkeit: einfach
Kosten: Sehr niedrig
kcal: 136kcal
Vorbereitung: 15 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Arbeitszeit: 25 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: Sehr niedrig
kcal: 136kcal
Vorbereitung: 15 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Gesamt: 25 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Die geschälten Tomaten in eine Schüssel geben und leicht zerdrücken. Die Peperoncini und die Petersilie fein hacken.
  • Einen Topf mit reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Penne al dente garen.
  • In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den geschälten Knoblauch und die gehackten Peperoncini darin leicht anschwitzen.
  • Anschließend mit den geschälten Tomaten ablöschen, mit Salz abschmecken und alles gründlich vermischen. Bei geschlossenem Deckel ca. 12 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
  • Nun den Knoblauch aus der Soße entfernen. Die Nudeln abschöpfen, kurz abtropfen lassen und direkt zur Soße hinzugeben. Nach Geschmack etwas Nudelwasser untermischen und alles gut vermischen.
  • Letztlich die gehackte Petersilie hinzugeben und untermischen. Auf tiefen Tellern anrichten und feurig heiß servieren!
    Buon appetito!
Kalorien: 136kcal (7%)Kohlenhydrate: 24g (8%)Protein: 3.5g (7%)Fett: 2.4g (4%)Gesättigte Fettsäuren: 0.2g (1%)

Wenn du gerne Penne all arrabbiata ist, gefallen dir vielleicht auch diese Köstlichkeiten

Empfehlung für Pasta arrabiata

Mutti Pomodori Pelati

Ausgezeichnete Tomaten, saftig und sehr schmackhaft. Diese Tomaten sind zu 100% in Italien gereift – und das schmeckt man auch!

2 Gedanken zu „Penne all arrabbiata“

Schreibe einen Kommentar

Sterne