Pistaziencreme

4.52 von 106 Bewertungen
Crema al pistacchio
REZEPT VON Jessica | Küchenchefin & Autorin
Die Hauptzutat der Pistaziencreme sind natürlich die Pistazien selbst. Diese kleinen grünen Kraftpakete sind nicht nur köstlich, sondern auch reich an wertvollen Nährstoffen. Zusätzlich zu den Pistazien werden wir frische Milch, Butter, Puderzucker und weiße Schokolade verwenden, um der Creme eine verführerische Textur und einen herrlich süßen Geschmack zu verleihen.
Menge für
4
Portionen
Zutatenliste
  • 120 g Pistazien ungesalzen
  • 100 g weiße Schokolade
  • 110 g Puderzucker
  • 50 ml Milch
  • 30 g Butter
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 464kcal
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 464kcal
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Gesamt: 30 Minuten
Die Links zu den Kochutensilien sind Affiliate-Links. Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Zubereitung
  • Zuerst die geschälten Pistazien ca. 10 Minuten in kochendem Wasser garen. Dann abgießen und auf einem sauberen Geschirrtuch 2-3 Minuten abtropfen und abkühlen lassen. Die Haut so gut es geht mit dem Tuch abreiben.
    120 g Pistazien
  • Die Pistazien nun zusammen mit dem Puderzucker in den Mixer geben und ca. 5 Minuten pürieren, bis die Masse eine dickflüssige cremige Konsistenz erreicht hat.
    110 g Puderzucker
  • In der Zwischenzeit die Butter, Milch und gehackte weiße Schokolade in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Die Zutaten unter stetigem Rühren zum Schmelzen bringen.
    50 ml Milch | 30 g Butter | 100 g weiße Schokolade
  • Im Anschluss die Pistazienmasse hinzugeben und mit einem Schneebesen gründlich vermischen. Bei schwacher Hitze solange weiterrühren, bis eine gut vermischte Creme entstanden ist.
  • Die Creme letztlich vom Herd nehmen, in eine Schüssel füllen und vollständig abkühlen lassen.
    Buon appetito!
Info
Die Wurzeln von Crema al Pistacchio (Pistaziencreme) reichen tief in die italienische Tradition zurück. Italien ist bekannt für seine Liebe zu gutem Essen, und Pistazien sind seit Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil der mediterranen Küche. Die italienischen Regionen Sizilien und Bronte sind besonders berühmt für ihre hochwertigen Pistazien, die in der Herstellung der Creme eine zentrale Rolle spielen.
Serving125gKalorien464kcal (23%)Kohlenhydrate51g (17%)Protein8g (16%)Fett29g (45%)Gesättigte Fettsäuren11g (55%)Mehrfach ungesättigte Fettsäuren5gEinfach ungesättigte Fettsäuren12gTransfettsäuren0.2gCholesterin18mg (6%)

Ähnliche Rezepte wie Pistaziencreme

Schreibe einen Kommentar

Sterne