Kürbis Spaghetti mit getrockneten Tomaten

Kürbis Spaghetti mit getrockneten Tomaten

Spaghetti con zucca e pomodori secchi

Suchst du noch nach einer schönen Pasta für den Herbst? Dann könnte dieses pikante Gericht mit frischem Kürbis und getrockneten Tomaten genau das Richtige für dich sein!

4.6 von 40 Bewertungen
Eine schöne pikante Pasta für den Herbst!

Anmelden & Speichern

Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: niedrig
kcal: 191.8kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 25 Min.
Schwierigkeit: sehr einfach
Kosten: niedrig
kcal: 191.8kcal
Vorbereitung: 10 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 25 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Equipment

Anleitung

  • Einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit den Kürbis schälen und halbieren, die Kerne entfernen und anschließend in feine Streifen hobeln. Danach in Mundgerechte Happen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten klein schneiden.
  • Die Nudeln jetzt im kochenden Salzwasser al dente garen.
  • Währenddessen das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Knoblauch, Kürbis, getrocknete Tomaten und die zerkleinerte Peperoncini auf mittlerer Flamme einige Minuten dünsten. Tomatenmark hinzugeben und gründlich verrühren. Dann mit einer ½ Kelle Nudelwasser ablöschen und ziehen lassen.
  • Die fertigen Spaghetti dann direkt in die Pfanne abtropfen lassen. Die gehackte Petersilie hinzugeben. mit Salz und Pfeffer würzen und alles gründlich vermischen.
  • Letztlich alles auf tiefe Teller verteilen und heiß servieren.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Serviere die Pasta am Besten mit frisch geriebenem Parmigiano Reggiano.
Statt Olivenöl kannst du hier auch das Öl der getrockneten Tomaten verwenden. Dadurch wird der Geschmack noch intensiver!
Nährwertangaben
Portion ca.
 
294 g
Menge pro Portion
Kalorien
191.8
% Tagesbedarf*
Fett
 
5.2
g
8
%
Kohlenhydrate
 
28.7
g
10
%
Protein
 
5.6
g
11
%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Zubereitungsempfehlung für das Kürbis Spaghetti Rezept

Granoro Spaghetti Dedicato Trafilati al Bronzo

  • Diese Spaghetti werden traditionell hergestellt, indem der Pastateig durch spezielle Bronzeformen gedrückt wird.
  • Durch die Bronze wird die Oberfläche der Pasta rauer als bei der herkömmlichen Ausformung. Für den Pastaliebhaber hat das den angenehmen Effekt, dass die Pasta die Sauce besser aufnehmen kann.
  • Zudem ist bei der Herstellung „al bronzo“ ein höherer Druck notwendig, der eine dichtere Struktur der Pasta erzeugt. Das wiederum hilft dabei, die Pasta beim Kochen schön bissfest, also „al dente“ zuzubereiten.

Ich hoffe, meine Spaghetti mit Kürbis und getrockneten Tomaten haben dir geschmeckt! Hier sind noch ein paar köstliche Rezepte aus der Pasta & Co Ecke…

Spaghetti alla puttanesca

Spaghetti alla puttanesca

4.57 von 246 Bewertungen
40 Min.
122kcal
einfach
pasta al limone

Pasta al limone

4.49 von 91 Bewertungen
20 Min.
342kcal
sehr einfach