Tagliatelle mit Gorgonzolasoße, Walnüssen und Radicchio

Sprache | Language | Lingua: Deutsch

Tagliatelle al Gorgonzola, noci e radicchio

Hast du schon mal eine Pasta gegessen, in der herzhafter Gorgonzola mit frisch gehackten Walnüssen und leicht bitterem Radicchio kombiniert wird? Nein? Dann musst du dieses Gericht unbedingt probieren. Denn all diese Zutaten harmonieren perfekt und bilden ein einmaliges Geschmackserlebnis.

4.53 von 125 Bewertungen
Leckere Nudeln mit frischem Radicchio in einer cremigen Käsesoße!
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 282.7kcal
Vorbereitung: 5 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Arbeitszeit: 20 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 282.7kcal
Vorbereitung: 5 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 20 Min.
Menge für
4
Personen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle nach Packungsanweisung al dente garen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein hacken. Anschließend in einer großen Pfanne mit einem Schuss Olivenöl anschwitzen.
  • Den Gorgonzola grob würfeln und zusammen mit der Sahne in die Pfanne geben. Auf mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  • Anschließend die gehackten Walnüsse hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und leicht köcheln lassen.
  • Den Radicchio waschen und in Stücke schneiden. Die weißen Teile der Blätter entfernen, da diese sehr bitter schmecken.
  • Kurz bevor die Nudeln fertig sind den Radicchio in die Soße einrühren. Die Tagliatelle dann direkt in die Pfanne abtropfen lassen und alles gründlich vermischen.
  • Letztlich alles auf tiefe Teller verteilen und mit frischem Thymian bestreuen.
    Buon appetito!
Serving: 237gKalorien: 282.7kcal (14%)Kohlenhydrate: 27.6g (9%)Protein: 9.3g (19%)Fett: 14.5g (22%)

Ich hoffe, meine Tagliatelle mit Gorgonzolasoße, Walnüssen und Radicchio haben dir geschmeckt! Hier sind noch ein paar köstliche Pasta Rezepte für dich…

Zubereitungsempfehlung für die Nudeln mit Gorgonzolasoße

Garofalo Tagliatelle Nido

  • Individuell gefertigte Bronzematrizen verleihen jeder Pasta-Form eine matte und leicht aufgeraute Oberfläche, die für beste Saucenaufnahme sorgt.
  • Die original italienische Rezeptur, bester Hartweizen und eine langsame Trocknung der frischen Teigwaren sorgen für ein perfektes Kochergebnis, hervorragende Pastakonsistenz und einzigartigen Geschmack.
  • Kochzeit: 8 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Sterne




This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Mehr Rezepte aus Italien
Brioche

Brioche

Köstliche süße kleine Brötchen für einen perfekten Start in den Tag!
Ossobuco

Ossobuco alla milanese

Ein traditionelles Gericht der Mailänder Küche mit geschmorten Kalbshaxen und einer köstlichen Soße.
Pinsa romana

Pinsa Romana

Der Vorfahre der heutigen Pizza - und gerade auf dem Weg zum neuen Trendsetter -...
Pilz Risotto

Pilz Risotto

Ein köstliches klassisches Reisgericht mit frischen Pilzen!
Tomatensuppe

Tomatensuppe

Eine Suppe aus Tomaten . Diese kann je nach regionaler Gegebenheit mit anderem Gemüse geschmacklich...
Kürbis Tiramisu im Glas

Kürbis Tiramisu im Glas

Ein köstliches Dessert mit Kürbis-Orangen-Geschmack - nicht nur für den Herbst bestens geeignet!
Spinat Gorgonzola Pasta

Spinat Gorgonzola Pasta

Diese einfache & schnelle Pasta kombiniert frischen Blattspinat mit einer herrlichen Soße aus Sahne und...