Pasta alla norma

Pasta alla norma

Pasta alla Norma ist ein Nudelgericht der sizilianischen Küche. Grundlage sind Penne, Makkaroni oder Spaghetti. Weitere Zutaten sind Auberginen, Tomaten, frisches Basilikum und Ricotta Salata. Letzteres ist ein für Sizilien typischer Schafskäse, der diesem Gericht seine besondere Note verleiht. Wikipedia

4.57 von 80 Bewertungen
Eine wirklich leckere sizilianische Pasta!
Drucken Merken
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 102kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Gesamt: 1 Std.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: niedrig
kcal: 102kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 40 Min.
Gesamt: 1 Std.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Anleitung

  • Als erstes den Knoblauch schälen und in kleine Stückchen schneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin anschwitzen. Danach die geschälten Tomaten dazugeben. Bei schwacher Hitze 10-15 köcheln lassen.
  • Einen Topf mit reichlich Salzwasser erhitzen und die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen.
  • Die Auberginen in Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit viel Sonnenblumenöl erhitzen. Darin nun die Auberginenscheiben von beiden Seiten frittieren. Auf ein mit Küchenrolle belegtes Backblech legen, und abtropfen lassen. Salzen und Pfeffern.
  • Die Ricotta salata mit einer Küchenreibe reiben.
  • Die fertigen Nudeln in den Topf mit der Tomatensoße geben. Die frittierten Auberginen und ein paar Basilikumblätter dazu geben und alles gut umrühren.
  • Die Pasta auf tiefe Teller verteilen und die Ricotta salata darüber streuen.
    Buon appetito!
Nährwertangaben
Pasta alla Norma
Menge pro Portion
Kalorien 102 Kalorien von Fett 16
% Tagesbedarf*
Fett 1.8g3%
Kohlenhydrate 13.4g4%
Protein 2.7g5%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Empfehlung für mein Pasta alla norma Rezept

Garofalo Penne Ziti Rigate

  • Individuell gefertigte Bronzematrizen verleihen jeder Pasta-Form eine matte und leicht aufgeraute Oberfläche, die für beste Saucenaufnahme sorgt.
  • Die original italienische Rezeptur, bester Hartweizen und eine langsame Trocknung der frischen Teigwaren sorgen für ein perfektes Kochergebnis, hervorragende Pastakonsistenz und einzigartigen Geschmack.

Haben dir die Penne alla norma geschmeckt? Vielleicht gefallen dir dann auch diese Rezepte