Arancini siciliana

4.55 von 407 Bewertungen
Reisbällchen nach sizilianischer Art
REZEPT VON Jessica | Küchenchefin & Autorin
Arancini sind frittierte Reiskugeln und ein typisches Gericht aus der sizilianischen Küche. Die Kugeln werden mit Risotto Reis, Safran, Tomatensoße, Erbsen, Hackfleisch und Käse zubereitet und anschließend paniert und frittiert. In Sizilien sind sie ein beliebtes Street-Food und können als Snack oder Hauptgericht serviert werden. Sie sind außen knusprig und innen herzhaft zart und voller Aromen. Daher sind sie bei Groß und Klein weltweit sehr beliebt.
Menge für
12
Arancini
Zutatenliste
Schwierigkeit: mittel
Kosten: hoch
kcal: 195kcal
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde
Ruhezeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 3 Stunden 20 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Kosten: hoch
kcal: 195kcal
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 1 Stunde
Ruhezeit: 2 Stunden
Gesamt: 3 Stunden 20 Minuten
Kochutensilien
Die Links zu den Kochutensilien sind Affiliate-Links. Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Käufen.
Zubereitung
  • Den Reis zunächst in 1.2 Liter kochendem Salzwasser für ca 15 Minuten kochen, bis das Wasser vollständig vom Reis aufgenommen wurde. Danach den Safran in ein wenig heißem Wasser auflösen und zusammen mit der Hälfte der Butter und dem geriebenen Caciocavallo zum gekochten Reis dazu geben.
  • Alles gut durchmischen, auf ein breites und niedriges Tablett geben, mit Plastikfolie bedecken und vollständig ein paar Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen.
  • Die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne mit der restlichen Butter und einem Schuss Olivenöl glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und einreduzieren lassen.
  • Die passierten Tomaten hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen. Die Erbsen dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Die Soße sollte jetzt eine schöne feste Konsistenz haben.
  • Das Stück Caciocavallo in kleine Würfelchen schneiden.
  • Für jedes Arancini einen Esslöffel Reis in die Handfläche geben und flach drücken, so dass eine kleine Mulde entsteht. Mit der Hackfleischsoße und Caciocavallowürfelchen füllen und mit einem weiteren Esslöffel Reis abdecken. Zu Bällchen formen.
  • Mehl, eine Prise Salz und das Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen klumpen frei verrühren.
  • Die Arancini darin eintauchen und anschließend im Paniermehl wälzen.
  • Öl in einem Topf erhitzen und die Arancini darin frittieren. Sobald diese goldbraun sind, herausnehmen, auf ein Küchenpapier geben und kurz abtropfen lassen.
  • Die Arancini am besten sofort heiß servieren.
    Buon appetito!
Kalorien195kcal (10%)Kohlenhydrate18g (6%)Protein8g (16%)Fett9g (14%)

Ähnliche Rezepte wie Arancini