Frittelle di zucchine

Lust auf ein vegetarisches Gericht das nicht nur genial einfach und lecker ist, sondern auch noch den Geldbeutel schont? Oder du hast zu viele Zucchini im Garten und weißt nicht wohin damit? Dann könnte dieses Rezept die Lösung sein.

4.5 von 68 Bewertungen
Super köstliche frittierte Nocken aus Zucchini – perfekt als Snack & Beilage!
Drucken Merken
Schwierigkeit: einfach
Kosten: sehr niedrig
kcal: 111kcal
Vorbereitung: 30 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Ruhezeit: 3 Stdn.
Gesamt: 3 Stdn. 40 Min.
Schwierigkeit: einfach
Kosten: sehr niedrig
kcal: 111kcal
Vorbereitung: 30 Min.
Zubereitung: 10 Min.
Ruhezeit: 3 Stdn.
Gesamt: 3 Stdn. 40 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Zubereitung

  • Die Zucchini waschen und die Enden entfernen. Mit der Küchenreibe fein reiben, in ein großes Sieb geben und leicht salzen. Eine Schüssel darunter platzieren um die Flüssigkeit aufzufangen. Nun einen Teller auf die geriebenen Zucchini legen, mit einem Gewicht beschweren und ca eine Stunde abtropfen lassen. Dadurch wird überschüssiges Wasser entfernt.
  • Im Anschluss mit einem Holzlöffel das restliche Wasser herausdrücken und die entwässerten Zucchini in eine Schüssel geben. Weizenmehl, Hefe, Parmigiano Reggiano und Wasser ebenfalls in die Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles sehr gründlich mit einem Holzlöffel vermischen. Es sollte nun eine leicht zähflüssige und klebrige Masse entstanden sein. Mit einem Tuch bedecken und 2 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Nach der Ruhephase das Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen.
  • Sobald das Öl schön heiß ist (ca. 170°C) für jedes Fritelle einen gestrichenen Esslöffel voll von der Zuchini-Masse nehmen und mit Hilfe eines zweiten Löffels in das Ölbad schubsen. Die Fritelle ca 3 bis 4 Minuten lang frittieren, dabei mehrmals mit einem Schaumlöffel wenden. Sobald diese rundherum eine schöne goldbraune Färbung angenommen haben mit dem Schaumlöffel herausnehmen und die fertigen Fritelle kurz auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Letztlich noch alles auf einem großen Teller anrichten und heiß servieren!
    Buon appetito!
Nährwertangaben
Frittelle di zucchine
Menge pro Portion
Kalorien 111 Kalorien von Fett 80
% Tagesbedarf*
Fett 8.9g14%
Gesättigte Fettsäuren 1.9g10%
Kohlenhydrate 8g3%
Protein 1.8g4%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Was dich auch interessieren könnte

Empfehlung für dieses Rezept

WMF Vierkantreibe

Eine Reibe für alles: die Multireibe spart Platz und Geld. Vier scharfe Reibeflächen, in der handlichen Form eines Turms, sorgen für feine Scheiben, Streifen und Flocken.
Das Schnittgut fällt nach innen und kann dort gesammelt werden. Sicheres Halten des Küchenhobels beim Zubereiten durch runden, handlichen Griff. Platzsparendes Verstauen.
Multifunktional als Parmesanreibe, Käsereibe, Gemüsereibe, Kartoffelreibe. Auch ideal für Gurken, Karotten, Ingwer, Äpfel, Nüsse, Muskat, Schokolade, Zitronen- und Orangenschalen, Meerrettich

Material: Cromargan Edelstahl 18/10 – rostfrei, Spülmaschinen geeignet, pflegeleicht, geschmacksneutral und säurefest

Haben dir die Frittelle di zucchine geschmeckt? Dann wäre das hier vielleicht auch was für dich…

2 Gedanken zu „Frittelle di zucchine“

  1. 5 stars
    Ich war ja auch skeptisch ob meine Kleinen die Polpette essen! Aber die haben sie mit Genuss verschlungen 😀
    Super Rezept!!! Danke! 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Sterne