Speckknödelsuppe

Speckknödelsuppe

Diese Suppe ist ein typisches Gericht der Südtiroler Küche. Die Knödel bestehen hauptsächlich aus altem Brot und Speck. Dazu kommen noch Eier, Milch, Petersilie, Mehl und Zwiebeln. Diese werden dann in Gemüsebrühe gekocht und heiß serviert.

4.51 von 79 Bewertungen
Eine herzhaft Suppe mit herrlichen Speckknödeln!
Drucken Merken
Schwierigkeit: mittel
Kosten: niedrig
kcal: 336kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 35 Min.
Schwierigkeit: mittel
Kosten: niedrig
kcal: 336kcal
Vorbereitung: 20 Min.
Zubereitung: 15 Min.
Gesamt: 35 Min.
Menge für 4 Personen

Zutatenliste

Anleitung

  • Das Semmelknödelbrot zusammen mit einem Schuss warmer Milch in eine Schüssel geben und einweichen lassen.
  • Eine Pfanne mit Butter erhitzen und den Speck darin anbraten.
  • Den gebratenen Speck, die restliche Milch, Eier, Semmelbrösel und Salz in die Schüssel dazugeben und alles gut vermischen.
  • Einen Topf mit Wasser und der Gemüsebrühe zum kochen bringen, dann auf kleine Flamme zurück drehen. Aus der Masse die Knödel formen und in der Brühe 10 bis 15 Minuten ziehen (nicht kochen) lassen.
  • In Suppentellern anrichten, mit fein gehacktem Schnittlauch garnieren und servieren.
    Buon appetito!

Mein Tipp

Statt der Gemüsebrühe können Sie auch Rinderbrühe verwenden.
Nährwertangaben
Speckknödelsuppe
Menge pro Portion
Kalorien 336 Kalorien von Fett 9
% Tagesbedarf*
Fett 1g2%
Kohlenhydrate 70g23%
Protein 10g20%
* Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)

Empfehlung für mein original Südtiroler Speckknödelsuppe Rezept

Leimer Bio-Semmelwürfel

Dieses Knödelbrot von Leimer, welches Mehl aus kontrolliert biologischem Anbau, von regionalen Mühlen verwendet, bietet einen hervorragenden Geschmack und ist sehr gut zu verarbeiten.

Wenn dir meine Tiroler Speckknödelsuppe geschmeckt hat, gefallen dir vielleicht auch diese leckeren Suppen

Tomatensuppe

Tomatensuppe

4.5 von 236 Bewertungen
1 Std. 25 Min.
63kcal
einfach